Sie sind hier: Startseite Ausflüge

Bahnpark Augsburg

In Augsburg gibt es eine weitere Attraktion die vielleicht bei dem ein oder anderen Besucher von Augsburg noch nicht so bekannt sein dürfte. Der Bahnpark Augsburg ist eines der größten Kultur- und Museumsprojekte in ganz Bayern. Die riesige Anlage des Bahnparks umfasst insgesamt vier denkmalgeschützte Gebäude auf einer Fläche von rund 35 000 Quadratmetern.

Bildquelle: Bahnpark Augsburg

Auf dem riesigen Areal befindet sich ein Museumsbahnsteig, eine Drehscheibe, das Rundhaus Europa, der Sparda-Bank Platz, die Dampflokhalle, eine Kindereisenbahn und ein Übernachtungsgebäude. Ein weiteres Hightlight ist der Restaurantzug "Blue Star Train".

Ein weiteres Hightlight ist die Tee Ausstellung im Bahnpark Augsburg.
Im Obergeschoss der denkmalgeschützten Dampflokhalle zeigt der Bahnpark Augsburg seit Juni 2011 die erweiterte Dauerausstellung „Trans Europ Express“ (TEE). Zu sehen sind Fotos, Modelle, eine Modelleisenbahn, Filme und weitere Exponaten aus der Zeit des „Trans Europ Express“.

Führungen im Bahnpark Augsburg:

Die historischen Hallen mit den Lokomotiven im Bahnpark Augsburg können im Rahmen von Führungen besichtigen und „erfahren“ werden.

Anzahl der Personen: je Führung max. 20 Personen
Dauer: ca. 60 Minuten
(auf Wunsch auch knapper/ausführlicher)
Eintritt: 5,00 Euro / Erwachsener
2,00 Euro / Kind bis 14 Jahre
Führer: 40,00 Euro
(zahlbar in bar direkt beim Führer)

Auch die zahlreichen Veranstaltungen im Bahnpark Augsburg sind immer ein Highlight. Mehr erfahren sie auf der Homepage des Bahnparks Augsburg.

Bildquelle: Bahnpark Augsburg