Sie sind hier: Startseite Sehenswertes

Augsburger Rathaus

Das Augsburger Rathaus ist die bekannteste Sehenswürdigkeit von Augsburg. Erbaut von Stadtbaumeister Elias Holl zwischen 1615 und 1620. Zum Stadtjubiläum 1985 wurde der Goldene Saal mit Portalen, Kassettendecke und Wandmalereien saniert.

Anschrift:
Rathausplatz
86150 Augsburg

Der Goldene Saal
Der prachtvolle Goldene Saal war ursprünglich als Versammlungsraum für die 300 Mitglieder des Großen Rats vorgesehen. Er kann besichtigt werden.

Die Fürstenzimmer
Direkt an den Goldenen Saal angeschlossen befinden sie die vier so genannten Fürstenzimmer. Sie wurde auf Reichtstagen durch die damaligen Fürsten benutzt.

Oberer Fletz
Der Oberee Fletz ist ein riesiger saalartiger Versammlungsraum. Hier findet man viele Originalbilder von Hans Freyberger welche die Funktion und Bedeutung der Amtsräume, die sich früher im Oberen Fletz befanden, zeigen.

Besucherinformation

Öffnungszeiten:
Besichtigung täglich von 10.00 - 18.00 Uhr (außer bei geschlossenen Veranstaltungen).